Home ReisenÄgypten Unsere Tipps für eine Einreise nach Ägypten

Unsere Tipps für eine Einreise nach Ägypten

by speechlesstravel
515 views
Leben in Ägypten

Ägypten Reise

Einblick in unsere Erfahrungen

Marsa Alam liegt direkt am Roten Meer und knapp 250 km unterhalb von Hurghada. Und kein Scherz, wir haben beim Buchen das erste Mal davon erfahren, dass es dort auch direkt einen Flughafen gibt. In diesem Artikel geht es hauptsächlich um die Einreise nach Ägypten in die Region Rund um Marsa Alam. 
Durch diesen kleinen aber feinen Privatflughafen RMF, Marsa Alam International Airport, entfällt die stundenlange von Hurghada. Gerade bei Start und Landung erstreckt sich hierbei ein wunderschönes Panorama auf die Wüste. Da es sich hierbei aber um einen Privatflughafen handelt ist zu beachten, dass es vor Ort keinen öffentlichen Verkehrsanschluss gibt. Aufgrund der hohen Sicherheitsvorkehrungen gibt es dort auch keine Taxis und der Flughafen kann auch nicht zu Fuß betreten oder verlassen werden. Die einzige Möglichkeit ist die Abholung durch die entsprechenden Hotels, welche aber in der Regel in den Angeboten mit dabei ist.

Flug

Diese Strecke wird von gefühlt 100 unterschiedlichen Airlines geflogen. Je nach Anspruch solltest du hierbei darauf achten, welche Fluggesellschaft für das entsprechende Angebot vorgesehen ist. Von Frankfurt aus beträgt die Flugdauer 4h und 30 min. Wir haben den Test gemacht und sind auf dem Hinflug mit einer absoluten No-name Airline geflogen. Insgesamt trotzdem zufriedenstellend, allerdings komplett ohne Service. Auf dem Rückflug waren wir bei Tuifly an Bord. Hierbei stand natürlich der Service absolut im Vordergrund. 

Visum

Immer wieder kursieren wilde Spekulationen ob man für die Einreise nach Ägypten ein Visum benötigt oder nicht. Dieses Thema ist relativ eindeutig. Ohne ein Visum ist die Einreise nach Ägypten nicht möglich. Allerdings ist es in diesem Fall nicht unbedingt notwendig das Visum vorher zu beantragen. Es werden kurz vor Landung im Flieger Formulare ausgeteilt mit denen man am Flughafen sein Visum kaufen kann. Die Preise können hierfür allerdings schwanken. Je nach Reiseanbieter werden unterschiedliche Geboren verlangt. (20-30€ p.P.) Diesem hektischen Treiben kann man aber auch entgehen, indem man bereits vorher ganz normal online sein Visum beantragt. In der Regel sollte dieses mind. 7 Tage vor Abflug beantragt werden. Unter folgendem Link: https://www.visa2egypt.gov.eg/eVisa

Sicherheit

Die Bedenken über die aktuelle Sicherheitslage waren auch dieses Mal wieder komplett unbegründet und nur ein in Deutschland aufgebauschtes Problem. In regelmäßigen Abschnitte befinden sich Grenzkontrollen und auch die Hotelanlagen entsprechen hohen Sicherheitsstandards. Bei Ausflügen werden sogar bei Abholung die Kennzeichen der Reiseveranstalter notiert. Wichtig ist am besten immer eine Kopie des Reisepasses bei sich zu haben. 

Leben

Sonstige Lebensstandards entsprechen allerdings häufig nicht Deutschen Niveaus. Du wirst merken umso weiter man die Touristenregionen hinter sich lässt, umso mehr lassen die Standards nach. Im Landesinnere leben viele Menschen wirklich nur vom Ackerbau, der häufig sogar noch ohne technische Hilfsmittel durchgeführt wird. 
Auch hier darf man sich nicht täuschen lassen, wenn bewaffnete Menschen an der Straße stehen. Denn selbst im Landesinnerne befinden sich immer in regelmäßigen Abständen Sicherheitskontrollen. In unserem Artikel über einen Tagesausflug in die Region Rund um Luxor werden wir noch einmal auf das Leben und die Kultur eingehen. Im Straßenverkehr stellt man sich häufig die Frage nach welchen Regeln hier eigentlich gespielt wird. Hier treffen häufig Maschinen, Menschen und Tiere aufeinander. Aber erstaunlicherweise funktioniert das ganze relativ problemlos. 

WAS DIR AUCH GEFALLEN KÖNNTE

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy