Home ReisenMarokko Marokko im Winter!? Lohnt sich das?

Marokko im Winter!? Lohnt sich das?

by speechlesstravel
418 views
Winter in Marokko

Im Winter nach Marokko?

Wir haben für euch den Check im Dezember gemacht!

Zunächst ist es wichtig, wohin du reisen möchtest in Marokko. Marokko im Winter kann durchaus sehr vielseitig sein. In Regionen wie dem Atlasgebirge kannst du Ski fahren, da lässt du dann besser die Badehose zuhause.
Wir waren in der Region um Agadir und einen Tag im Marakesch und wussten auch nicht, was genau wir in unseren Koffer packen. Kurze Hose, Sandalen, Badesachen, T-Shirts? Oder liebe feste Schuhe, lange Hose und Pullover? Wir entschieden uns für beides. Man hat ja genug Aufgabegepäck
Winter in Marokko
Strand im Winter in Marokko
Sonnenuntergang in Marokko
Urlaub im Winter in Marokko
Als wir aus dem Flieger stiegen, kam uns eine frische Brise entgegen. Kälter als gedacht empfanden wir es im ersten Moment und behielten die dicken Jacken an. Allerdings trügte unser erste Eindruck, denn kaum waren wir im Hotel angekommen und holten uns etwas zu trinken an der Poolbar, war es so warm, dass wir erstmal die Winterklamotten beiseite legten. Wir hatten wirklich eine schöne Woche mit durchgehendem Sonnenschein, 20-25 Grad und blauem Himmel. Kurz bevor wir anreisten und am Abreisetag hat es geregnet . Da haben wir wohl den besten Zeitraum erwischt.
Die Sonne ist dort selbst im Winter sehr heiß. Ihr könnt euch locker in Badesachen sonnen, schwimmen gehen und am Meer spazieren gehen – Sonnencreme nicht vergessen

In Marakesch hatten wir das perfekte Ausflugswetter, vor allem, nachdem wir hörten die Temperaturen steigen dort im August bis 55 Grad an. Abends, sobald die Sonne weg war, wurde es dann allerdings schnell sehr kühl. Da dann lieber eine Jacke mehr einpacken oder sich nur drinnen aufhalten:
Unser Fazit:Wir  würden jederzeit wieder im Winter nach Marokko reisen. Zum sonnen (und  braun werden :p) absolut ausreichend, wenn man so gutes Wetter erwischt.  Seid ihr allerdings “nur” Sonnenanbeter und habt kein Interesse das  Land zu erkunden, dann empfehlen wir euch lieber die Sommermonate zu  nutzen. Wenn ihr aber vor allem Ausflüge unternehmen wollt, eignet sich  diese Jahreszeit perfekt dafür. Wir können uns vorstellen, dass  Marakkesch im Sommer bei über 50 Grad eher eine Qual als ein schöner  Ausflug wird. Daher waren wir froh, diese Reise unternommen zu haben. Wie genau der Ausflug nach Marakkesch war und was wir sonst über Marokko zu berichten haben, liest du in unseren anderen Artikeln über Marokko.

WAS DIR AUCH GEFALLEN KÖNNTE

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy